Das Benzol-Orchester – ein studentischer Scherz im WS 1868/69

Es ist eine Rarität in Hans Hübners Nachlass, dieses gestellte Gruppenfoto der Studenten des allg. chemischen Laboratoriums Göttingen im Wintersemester 1868/69.

(Anklicken zum Vergrößern)

Studenten hatten neben dem fachlichen Interesse meist auch vielfältige Begabungen. Musik, Malerei, Literatur u.a. fanden ihren Niederschlag auch in vielfältigen Aktivitäten, die im sehr persönlichen Umgang miteinander auch im Wöhlerschen Laboratorium ausgelebt wurden. So veranstaltete man Konzerte im Labor wie auch außerhalb, fand sich zu Lesungen, malte, traf Künstler und besuchte Kulturveranstaltungen. Auch die Fotografie hatte in breiteren Kreisen Einzug gehalten und machten vor den Laboratoriumstüren nicht halt, wie vielfältige Zeugnisse (Cartes de Visite / Dedikationsbilder / Gruppenfotos) belegen.

So auch hier, wo sich die Studenten zu einem nicht überlieferten Anlass ideenreich zusammentun, um äußerst kreativ eine Szene zu stellen, über der eine professionell ausgeführte Zeichnung (tlw. weiß gehöht!) angebracht ist, auf der August Kekulé und Hans Hübner als schwebende Engel einen substituierten Benzolring tragen – quasi die Apotheose des Benzolrings. (Details siehen unten)

Diese Inszenierung des Gesamtbildes suggeriert zugleich, man hätte ein kleines Orchester vor sich, das zu einem Anlass aufspielt.

Im Vordergrund an der Kante des Experimentiertisches ist zudem ein Zettel mit einem handgemalten „O.“ angebracht – vielleicht ein Symbol für die „organische Chemie“ – und zugleich „Orchester“ oder die „Stunde Null“?


Über die Abgebildeten:

Auf dem Passepartout dieses Fotos finden sich unten die Unterschriften der meisten der abgebildeten Studenten (v.l.n.r.):

  1. Unbekannt
  2. M. Darmstadt (sitzend), promoviert 1869
  3. Ira Remsen aus den USA, promoviert 1870. Remsen ging mit Prof. Rudolf Fittig nach Freiburg i.Br. und wurde dort sein Assistent. In den USA war Remsen später als Professor an der John Hopkins Universität in Baltimore der Reorganisator des chemischen Hochschulstudiums. Gemeinsam mit Constantin Fahlberg entdeckte er den Süssstoff Saccharin.
  4. Theodor Zincke, Apotheker, promoviert 1868, später Dozent und Professor in Bonn sowie in Marburg.
  5. Paul Jannasch, studierte zuletzt in Greifswald und wurde 1869 in Göttingen promoviert. Er habilitierte sich in Göttingen für analytische Chemie und folgte 1889 Prof. Viktor Meyer nach Heidelberg.
  6. P. G. Bieber, welcher im Sommersemester 1869 nicht mehr in Göttingen verzeichnet ist.
  7. E. Angerstein (sitzend), promoviert 1869. Veröffentlichung über die Dibrombenzoesäure (Annalen der Chemie Bd. 158)
  8. Wilhelm Hildemar Mielck aus Hamburg, promoviert 1869 in Göttingen bei Rudolph Fittig.

Die Zeichnung im Hintergrund:

Die Substituenten des Benzols sind:
An Stelle 1 befindet sich ein hier nicht deutbares M(F)-Buchstaben Symbol.
Die Positionen 2-6 nehmen ein: Die Hydroxyl-, Methyl-, Amin-, Carboxyl-Gruppen und Wasserstoff.
Die C-Symbole im Kern sind vierlappig dargestellt. Es ist  eine besondere Referenz an Kekulé, der diese Schreibweise in seinem „Lehrbuch der Organischen Chemie oder der Chemie der Kohlenstoffverbindungen“ 1. Band, Erlangen 1862, S. 160-165 verwendet. Dieser „vierbasische“ oder „vieratomige“ Kohlenstoff ist bei den C-enthaltenen Substituenten mit vier durch Einschnürungen miteinander verbundenen Kreisen gezeichnet.

 


Foto:
Aus dem Nachlass Hans Hübner. Schenkung an das Museum der Göttinger Chemie 1993.

Recherche: Dr. Günther Beer, Göttingen (1993) und Peter Hübner (2018)
Siehe auch Museumsbrief 13/1994 des Museums der Göttinger Chemie.

Julija Lermontowa: Die erste Frau, die in Chemie promovierte – magna cum laude

Frauen waren zu der Zeit an Universitäten meist von Vorlesungen ausgeschlossen, eine Promotion gänzlich undenkbar. Das sollte sich im Fach Chemie im Jahre 1874 auch mit Hilfe von Hans Hübner ändern.

Der Mathematiker Karl Weierstraß hatte seine Verbindungen nach Göttingen eingesetzt, so dass Julija Lermontowa bei F. Wöhler und Hans Hübner vorstellig werden konnte und trotz einiger Widerstände in den Gremien dort promoviert wurde.

Lermontowa fertigte ihre Dissertation „Zur Kenntnis der Methylen-verbindungen“ in Berlin bei August Wilhelm von Hofmann an; die Promotion erfolgte 1874 in Göttingen bei Friedrich Wöhler, Hans Hübner und Johann Benedict Listing im Rigorosum und wurde mit magna cum laude bewertet.

Über die Terminvereinbarungen zwischen Hans Hübner und ihr hat sich im Nachlass Hans Hübner die Originalkorrespondenz ebenso erhalten wie Briefe und ein ausführliches Dankschreiben von Karl Weierstraß aus Berlin.

In ihren Lebenserinnerungen schreibt Julija Lermontowa über die Prüfung in Göttingen:
„… Anfang des Jahres 1874 habe ich meine Doktordissertation begonnen. Sie hieß „Zur Kenntnis der Methulen Verbindungen“. Dann bin ich nach Hause gefahren, um mich auf die Doktorprüfung vorzubereiten. Im Herbst desselben Jahres bin ich nach Göttingen gefahren, um die Prüfung abzulegen. Die Fahrt fiel mir sehr schwer: Ich musste in eine ganz fremde Stadt, zu unbekannten Professoren. Zum ersten Mal in meinem Leben musste ich eine solche Prüfung ablegen und davor hatte ich Angst. Göttingen war damals eine noch eigentümlichere Stadt als Heidelberg. Die nicht besonders große Universität spielte dort eine wichtige Rolle. Es schien so, als ob es in der Stadt kein gesellschaftliches Leben außerhalb der in Universität gäbe. In den Straßen gab es nur Fußgängerverkehr, keine Kutschen. Wenn jemand eine Kutsche brauchte, musste man sie im Voraus bestellen. Selbst die Fahrt der Kutsche durch die Stadt war ein Ereignis.

Vor der Prüfung habe ich in Göttingen drei schreckliche Wochen überlebt. Ich und die Professoren haben sich auf die Prüfung vorbereitet. Endlich kam der schreckliche Tag: Ich wurde von mir völlig unbekannten Professoren geprüft: anorganische Chemie – Professor Wöhler, damals schon ein alter Mann; organische Chemie – Professor Hübner; Physik – Professor Listing und von einem Mineralogen, an den ich mich nicht erinnere. Die Atmosphäre der Prüfung hat mich überrascht: Sie fand abends statt, auf dem Tisch standen Tee, Kuchen und Wein. Ich wurde allein geprüft, die Prüfung dauerte zwei Stunden. In der Hauptprüfung – Chemie – wurde ich sehr lang und streng geprüft. Die Prüfung wurde als „colloquium“ durchgeführt. Besonders streng war Professor Hübner zu mir. Er hat mich nach verschiedenen Gebieten der organischen Chemie gefragt. Er selbst war nach dieser Prüfung ganz müde. Der alte Wöhler machte es mir leichter. Die Prüfung in den Nebenfächern war kürzer und leichter. Nach der Prüfung haben alle getrunken und gegessen und haben mir erklärt, dass ich die Note 1 in der Prüfung bekommen habe, was bei ihnen „magna cum laude“ heißt.

Professor Wöhler hat mir sofort einen Stein aus Titanit zum Geschenk gemacht, da er als erster das Element Titan entdeckt hat. Wie ich aus der Prüfung herausgekommen bin, daran kann ich mich nicht erinnern. Noch zwei bis drei Wochen danach, konnte ich nichts essen. Damals war es Sitte in Göttingen, allen Professoren, bei denen man Prüfungen abgelegt hatte, einen Besuch abzustatten. Das habe ich gemacht. Einer von ihnen, der Physikprofessor Listig, hat mich eingeladen, zu ihm zu ziehen, um mich in seinem Haus zu erholen, während mein Diplom gedruckt und meine Dissertation bestätigt werden sollte. Sie haben mir solche Aufmerksamkeit und Respekt erwiesen, dass ich das niemals vergessen werde. Ich habe einige Wochen bei ihnen gewohnt und bin dann mit unvergesslichen Eindrücken nach Hause gefahren. …

Industrie 1.0 – Werner von Siemens

Hübner verstand sich als Wissenschaftler, der nicht nur in der Lehre, sondern auch in der Forschung einen starken Praxisbezug herstellte. So sind folgerichtig von Hans Hübner zahlreiche Kontakte zu Industriellen und Unternehmen überliefert, die sich der Expertise von Hübner versicherten.

1876 gab es beispielsweise einen fachlichen Austausch zwischen
Werner (von) Siemens und Hübner.

Werner von Siemens [Photograph [Public domain], via Wikimedia Commons]

Worum es dabei ging, lesen Sie hier in Kürze … sobald wir die Zusammenhänge mit dem SIEMENS Historical Institute abgeglichen haben.

Hans Hübner – der Doktorvater

Hans Hübner, der spätestens bei Kekulé in Gent beschloss, dass er seine pädagogische Begabung nutzen möchte, um Studenten die Chemie näher zu bringen, identifizierte die Potentiale unter seinen Studenten und betreute in seiner Zeit an der Universität Göttingen zwischen 1864 – 1884 insgesamt 182 Promotionen als Doktorvater (DV). Zudem war er in weiteren Promotionen als Referent beteiligt, stellte die Substanzen oder das Labor zur Verfügung. Einige dieser Promovierten wurden später anerkannte Wissenschaftler (siehe rot markierte Links bei den betr. Personen), einer unter Ihnen (Otto Wallach) wurde mit dem Nobelpreis ausgezeichnet.

Nachfolgend eine chronologische Übersicht aller seiner Studenten, die Hübner promovierte (Anschl. auch ein Namens-ABC). Die Übersicht entstammt der Publikation „Die Chemischen Dissertationen der Universität Göttingen 1734 – 1900“ von Dr. Günther Beer*, dem wir an dieser Stelle sehr herzlich für die Mitwirkung danken.
Die digital verfügbaren Dissertationen werden nach und nach durch Linksetzung direkt verfügbar gemacht.


[Sortierung chronologisch nach Jahren | innerhalb des Jahres alphabetisch]

♦ 1864

ARONSTEIN, Ludwig
aus Telgte, geb. 27.05.1841 (a.d.VI.Cal.Jun. 1841, Telgte b. Münster)
Über das Acrolein. Gö. 1864; 37 S. DV: H. Hübner, Examen 14.03.1864. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1864.

CUNZE, Dietrich
aus Wolfenbüttel, geb. 1.10.1840 (Cal.Oct. 1840, Wolfenbüttel)
Über Jod- und Chlor- Benzoesäure und die Vertretbarkeit ihres Jod’s u. Chlor’s. Gö. 1864; 33 S. DV: H. Hübner, Examen 4.08.1864. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1864.

WEHRHANE, Georg
aus Hildesheim, geb. 19.09.1840 (Sept.d.XIX 1840, Hildesheim)
Über den Cyanphosphor. DV: H. Hübner, Examen 17.05.1864. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1864.


♦ 1865

OHLY, Julius
aus Duisburg, geb. 28.02.1844 (a.d.III.Cal.Mart. 1844, Duisburg)
Über isomere Bromnitrobenzoesäuren. Gö. 1865; 31 S. DV: H. Hübner, Examen 1.09.1865. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1865.


♦ 1866

PHILIPP, Otto
aus Wilsdruff, geb.2.04.1843 (pr.Cal.Apr. 1843, Wilsdruff b. Dresden) Über Isomerie in der Benzoesäurereihe. Gö. 1866; 31 S. + 1 Taf. DV: H. Hübner, Examen 16.01.1866. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1866.


♦ 1867

HOLTMEYER, Anton
aus Troppau in österr. Schlesien, geb. 4.12.1841 (Münster)
Schwefelhältige Abkömmlinge des Mesitylens. Gö. 1867; 33 S. [► zur Diss.]  DV: H. Hübner, Examen 30.07.1867. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1867.

MECKER, Franz
aus Havisbeck Westphalen, geb. 21.05.1843 (Havisbeck)
Über die von der Benzoesäure sich ableitenden isomeren Verbindungen. Gö. 1867; 34 S. DV: H. Hübner, Examen 30.07.1867. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1867.

MEUSEL, Eduard
aus Coburg, geb. 1845 (Coburg)
Substitutions- und Oxydationsprodukte von Cymol und Cumol. Gö. 1867; [► zur Diss.]  DV: R. Fittig und H. Hübner, Examen 29.06.1867. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1867.


♦ 1868

BIEDERMANN, Rudolf
aus Uslar, geb. 24.02.1844 (a.d.VII.Cal.Mart. 1844, Uslar)
Amidobenzoesäure aus Chlordracyl- und Chlorsalylsäure. Gö. 1868; 39 S. DV: H. Hübner, Examen 2.12.1868. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1868.

PETERMANN, Arthur Julius
aus Dresden, geb. 16.05.1845 (pr.Id.Quart. 1845, Dresden)
Überführung der Benzoesäure in Anthranilsäure und Salicylsäure.
[zur Diss.]  Leipzig 1868; 40 S. DV: H. Hübner, Examen 20.10.1868. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1868.


♦ 1869

ANGERSTEIN, Eduard
aus Hannover, geb. 13.10.1848 (a.d.III.Id.Oct. 1848, Hannover)
Beitrag zur Kenntnis der Isomerie in der Benzoesäurereihe. Gö. 1869; 32 S.
DV: H. Hübner, Examen 28.05.1869. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1869.

WALLACH, Otto
aus Königsberg, geb. 27.03.1847 (Königsberg)
Über vom Toluol abgeleitete neue isomere Verbindungen. Gö. 1869; 60 S. DV: H. Hübner, Examen 2.08.1869. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1869.

[Otto Wallach erhielt 1910 den Nobelpreis für Chemie für seine Verdienste, die er sich um die Entwicklung der organischen Chemie und der chemischen Industrie durch seine bahnbrechenden Arbeiten auf dem Gebiet der alicyclischen Verbindungen erworben hat.]


♦ 1870

ALSBERG, Julius
aus Arolsen, geb. 30.10.1848 (Arolsen)
Untersuchungen über die Stellung der Wasserstoffatome im Benzol. Gö. 1870; 32 S. DV: H. Hübner. Promotion in absentia 5.08.1870. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1870.

FRIEDBURG, L. Henry
aus Hamburg, geb. 18.09.1846 (XIV.Cal.Oct. 1846, Hamburg)
Über die Entstehungsbedingungen der Orthomonobrombenzoesäure. Gö. 1870; 32 S. +Taf. [zur Diss.] DV: H. Hübner, Promotion 6.08.1870. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1870.

van LENNEP, J. Roeters
Amsterdam, geb. 9.02.1848 (Amsterdam)
Über Bromsulfobenzoesäure und von ihr abgeleitete Säuren. Gö. 1870; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 17.08.1870. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1870.

POST, Julius
aus Göttingen, geb. 26.05.1846 (Göttingen)
Über drei isomere Bromsulfosäuren aus kristallisirtem Bromtoluol und diesen entsprechende Sulfhydrate. Gö. 1870; 42 S. DV: H: Hübner. Examen 24.06.1870. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1870.

ROSE, Heinrich
Assistent am chemischen Laboratorium der Universität Amsterdam, aus Höxter in Westfalen
Untersuchungen über die Sulfosäuren des Mesitylens. Gö. 1870; 39 S. Promotion 4.11.1870. Die Untersuchung erfolgte auf Vorschlag von Prof. Hübner. Dank auch an Prof. Grunning für die Bereitwilligkeit, mit welcher… die vorzüglichen Hilfsmittel des Laboratoriums des Athenaeum zu Amsterdam zur Verfügung standen. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1870.

UPMANN, Julius
aus Birkenfeld a/Nahe, geb. 17.09.1838 (Birkenfeld)
Über Thihydrobenzoesäure. Gö. 1870; 36 S. DV: H. Hübner, Promotion 31.03.1870. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1870.


♦ 1871

MÜLLER, Friedrich C.G.
Über die Natur des β-Parabromsulfotoluol und seine Abkömmlinge, sowie die Beziehungen ihrer Salze. Gö. 1871; 47 S. DV: H. Hübner, Promotion 2.08.1871. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1871.

MÜLLER, Karl
aus Hildesheim, geb. 31.05.1847 (a.d.VI.Non.Jun. 1847, Hildesheim)Untersuchung über die Umwandlung des Glycerin in Allylverbindungen. Gö. 1871; 34 S. DV: H. Hübner, Promotion 30.03.1871. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1871.

TERRY, Nathanael Matsen
aus South Weymouth, Mass. USA, geb. 6.04.1844 (Lyme)
Some Salts of the Sulpho-acid or the solid Bromtoluol together with an improved method for the preparation of the crystalline Bromtoluol. Gö. 1871; 40 S. DV: H. Hübner, Promotion 17.04.1871. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1871.

WILLIAMS, Richard Douglas
aus Baltimore, geb. 23.08.1850 (Baltimore)
Concerning the nature of the Sulpho- and Sulpho-Nitro Acids of Bibrombenzol and their respective salts. Gö. 1871; 34 S. DV: H. Hübner, Promotion in absentia 22.06.1871. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1871.


♦ 1872

HÄSSELBARTH, Paul
aus Jüterbogk, geb. 17.01.1850 (a.d.XVI.Cal.Feb. 1850, Jüterbogk Brandenburg)
Ueber A- u. B-Parabromnitrosulfotoluol und A-Parabromsulfobenzoe-säure aus krystallisirtem Bromtoluol und die Natur der Bromsulfotoluole. Gö. 1872; 39 S. [zur Diss.DV: H. Hübner. Promotion 22.10.1872. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1872.

HEINZERLING, Christian
aus Biedenkopf, geb. 16.09.1851 (a.d.XVI.Cal.Oct. 1851, Biedenkopf)
Untersuchungen über zwei isomere Bromsalicylsäuren, sowie über einige Salze der -Amidobrombenzoesäure. Gö. 1872; 30 S. DV: H. Hübner, Promotion 22.06.1872. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1872.

RETSCHY, Georg
Apotheker, aus Ilten, geb. 14.10.1843 (Ilten Hannover)
Über krystallisirtes und flüssiges Bromtoluol aus Toluol und ihre Unterscheidung durch die Sulfotoluole. 59 S. Gö. 1872, [zur Diss.] DV: H. Hübner. Promotion in absentia 5.03.1872. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1872.

SARNOW, Carl
Assistent am Chemischen Laboratorium in Berlin, aus Barth, geb. 10.03.1842 (Barth Pommern)
Ueber eine aus Crotonchloral erhaltene Monochlorcrotonsäure. Berlin 1872; 44 S. DV: A. W. Hofmann Berlin, Ref: H. Hübner, Promotion 13.06.1872. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1872.

SCHNEIDER, Werner
aus Wolfenbüttel, geb. 29.08.1855 (a.d.IV.Cal.Sept. 1855, Wolfenbüttel)
Ueber isomere Dinitrophenole. Gö. 1872; 38+1 S. DV: H. Hübner, Promotion 20.03.1872. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1872.

WEISS, Gustav
aus Eschenrode, geb. 14.02.1857 (Vahlbruch)
Ueber die Wirkung der Wärme auf sich bildendes Bromsulfotoluol und über die aus Chlornitrobenzoesäure sich bildende Chloroxybenzoesäure. Gö. 1872; 29 S. DV: H. Hübner, Promotion 1872. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1872.


♦ 1873

ARONHEIM, Berthold
aus Braunschweig, geb.1.04.1850 (Cal.Apr. 1850, Braunschweig)
Synthese des Phenylbutylen und Untersuchungen ueber die Eigenschaften desselben. Gö. 1873; 27 S. [zur Diss.] DV: C. Liebermann Berlin und H. Hübner Gö., Promotion 26.07.1873. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1873.

BENTE, Friedrich
Assistent am agriculturchemischen Laboratorium, Apothekergehilfe, aus Einbeck, geb. 16.05.1845 (pr.Id.Maii 1845, Lamspringe)
Ueber Benzylbichlorid und sein Verhalten zu Chlor und Salpetersäure sowie über Binitrobromphenol. Gö. 1873; 38 S. DV: H. Hübner, Promotion 28.03.1873. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1873.

BRENKEN, Oscar
aus Köln, geb. 6.11.1840 (pr.Non.Nov. 1840, Köln)
Zur Kenntniss des Monobromphenols sowie der aus Chlor und Salicylsäure dargestellten Chlorsalicylsäure. Gö. 1873; 42 S. DV: H. Hübner, Promotion 13.03.1873. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1873.

HENKING, Ernst
Assistent an der polytechnischen Schule in Hannover, aus Hannover, geb. 1.03.1850 (Cal.Mart. 1850) Ueber Diamido-, Amidonitro- und Diazonitrophenol und über die Bildung von Trinitrophenol. Gö. 1873; 47 S. DV: H. Hübner, Promotion 6.08.1873. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1873.

MAJERT, Wilhelm
aus Bochum Westfalen, geb. 5.01.1850 (Non.Jan. 1850, Bochum)
Ueber Ortho- und Parachlortoluol und einige Abkömmlinge derselben. Gö. 1873; 36 S. DV: H. Hübner, Promotion 23.09.1873. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1873.

RETSCHY, Hermann
aus Ilten, geb. 17.02.1845 (Ilten Lüneburg)
Ueber Diamidobenzole und eine einfache Darstellung des Metadiamidobenzols (Schmp. 102-103o). Gö. 1873; 47 S. DV: H. Hübner, Promotion 7.07.1873. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1873.

ROOS, Paul François
aus Amsterdam, geb. 10.04.1850 (Amsterdam)
Ueber isomere Bromtoluidine aus ortho- und para-Bromtoluol, und über die gegenseitige Stellung von CH3, Br und NO4 (oder NH4), im Benzol. Amsterdam 1873; 68 S. DV: H. Hübner, Promotion 7.04.1873. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1873.

SCHREIBER, Gustav
aus Arolsen in Waldeck, geb. 25.08.1848 (Billinghausen b. Arolsen)
Über Fumar- und Maleinsäure und die Natur ungesättigter Verbindungen. Gö. 1873; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 13.07.1873. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1873.


♦ 1874

BUSCH, Heinrich
aus Minden in Westphalen, geb. 21.02.1849 (Minden)
Zur Kenntnis der Monojod-, Monochlor- und Mononitrophenole, sowie Darstellung der Mononitrodijodosalicylsäure und Beschreibung einiger Salze derselben. Gö. 1874; 52 S. DV: H. Hübner, Promotion 8.03.1874. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1874.

ENGELBRECHT, Adolf
aus Hevensen Hannover, geb. 8.02.1848 (a.d.VI.Id.Feb. 1848, Hevensen)
Ueber isomere Abkömmlinge vom Parachlortoluol. Gö. 1874; 30 S. DV: H. Hübner, Promotion 14.03.1874. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1874.

FRERICHS, Fritz
aus Oldenburg im Großherzogthum, geb. 23.03.1849 (Etzel Friesland)
Ueber Thihydrobenzoesäure und Dithiobenzoesäure, Gö. 1874; 38 S. DV: H. Hübner, Promotion 8.03.1874. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1874.

FRICKE, Emil Albert
aus Osterwieck am Harz, geb. 9.04.1853 (Osterwieck)
Ueber Nitro- und Amido-Benzonitrile. Osterwieck a. Harz 1874; 35 S. DV: H. Hübner, Promotion 26.09.1874. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1874.

GROTE, Ludwig
aus Hannover, geb. 29.11.1849 (a.d.III.Cal.Dec. 1849, Hannover)
Ueber Bromsulfophenol, Bromamidophenol und Jodnitrophenole. Hannover 1874; 44 S. DV: H. Hübner, Promotion 28.12.1874. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1874.

JACOBSEN, Gustav
aus Ottensen, geb. 4.06.1848 (Großmehla Sachsen)
Ueber die Umsetzungen der Aldehyde mit den Nitrilen. Osterwieck a. Harz 1874; 33 S. DV: H. Hübner, Promotion 19.12.1874. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1874.

LERMONTOWA, Julija (auch Julie von Lermontoff)
aus Petersburg, geb. 21.12.1846
Zur Kenntnis der Methylenverbindungen Gö. 1874, 23 S.  [zur Diss.]
Diss. in Berlin bei August Wilhelm von Hofmann; Promotion in Göttingen bei Friedrich Wöhler, Hans Hübner und Johann Benedict Listing im Rigorosum und wurde mit magna cum laude bewertet. 1874
[Lermontowa war die erste Frau, die in Chemie promoviert wurde.]

 

OSTEN, Alfred
aus Goslar, geb. 16.11.1847 (a.d.XVI.Cal.Dec. 1847, Goslar)
Ueber Derivate des Diphenyls. Gö. 1874; 25 S. DV: H. Hübner, Promotion 14.03.1874. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1874.

POLSTORFF, Carl
Apotheker, aus Kirchdorf, geb. 4.03.1846 (Kirchdorf)
Ueber die Einwirkung des Broms auf Hydrozimmtsäure. Gö. 1874; 26 S. DV: H. Hübner, Promotion 25.09.1874. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1874.

STÖVER, Carl
aus Hameln, geb. 30.08.1848 (Hameln)
Ueber isomere Nitrobenzanilide und Desoxybenzoyldiamin. Osterwieck a.Harz 1874; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 7.11.1874. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1874.

STRUCK, Gustav
Apotheker, aus Buer, geb. 2.05.1848 (pr.Cal.Maji 1848, Buer Hannover)
Zur Kenntnis der Xylidinverbindungen. Gö. 1874; 40 S. DV: H. Hübner, Promotion 10.03.1874. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1874.

WACHSMUTH, Otto
aus Braunschweig, geb. 22.08.1847 (Timmerlah b. Braunschweig)
Ueber die Einwirkung von Chlor auf Toluol und besonders auf die im Methyl gechlorten Toluole sowie über das Verhalten der Salpetersäure zu Benzyltrichlorid u. Benzylchlorid, über Dichlornitrobenzoesäure und über zwei noch unbekannte Derivate des Toluols. Osterwieck a. Harz 1874; 34 S. DV: H. Hübner, Promotion 10.02.1874. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1874.

WIESINGER, Hans
aus Göttingen, geb. 7.11.1851 (Untermagerbein Bayern)
Ueber die Derivate des Toluylendiamin. Osterwieck a. Harz 1874; 33 S. DV: H. Hübner, Promotion 15.10.1874. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1874.


♦ 1875

BOYES, François
aus Bremen, geb. 27.07.1853 (a.d.VI.Cal.Aug. 1853)
Zur Kenntnis der Benzoylderivate der Xylidine. Gö. 1875; 30 S. DV: H. Hübner, Promotion 29.06.1875. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

BURGHARD, August
aus Berg-Stuttgart Württemberg, geb. 3.08.1851 (a.d.III.Non.Sext. 1851, Berg)
Ueber Bibrombenzoesäuren. Cannstatt 1875; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 27.02.1875. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

EBELL, Paul
aus Braunschweig, geb. 3.06.1853 (a.d.III.Non.Jun. 1853, Braunschweig)
Ueber isomere Mononitrobenzonaphthylamide und ihr verschiedenes Verhalten gegen Wasserstoff. Gö. 1875; 33. S. DV: H. Hübner, Promotion 27.02.1875. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

GLASSNER, Hugo
aus Bretten, geb.8.07.1849 (a.d.VIII.Id.Jul. 1849, Bretten)
Ueber Parajodtoluol und einige Abkömmlinge desselben. Gö. 1875; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 8.02.1875. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

GRETE, Ernst August
aus Celle, geb. 2.10.1848 (pr.Cal.Oct. 1848, Celle)
Ueber Metabromtoluol. Celle 1875; 39 S. DV: H. Hübner Gö. und Ph. Zöller Wien, Promotion 17.03.1875. Die Arbeit ist auf Veranlassung Prof. Hübners in Gö unternommen und im Laboratorium des Prof. Zöller an der K. K. Hochschule für Bodencultur zu Wien zu Ende geführt worden. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

HALL, Lyman B.
aus New Bedford Massachusetts USA, geb. 1852, New Bedford)
Ueber Orthonitrosalicylsäure und einige Abkömmlinge derselben. Gö. 1875; 31 S. DV: H. Hübner, Promotion 6.08.1875. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

KAYSER, Otto
Apotheker, aus Offenbach am Main, geb. 8.06.1849 (a.d.VI.Id.Jun. 1849, Hof Naussau)
Ueber parabromtoluol-Amidosulfosäure und parabromtoluol-Nitrosulfo-säure (Parabromamidosulfitoluol und parabromnitrosulfitoluol). Gö. 1875; 44 S. DV: H. Hübner, Promotion Sept. 1875. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

KELBE, Werner
aus Blankenburg am Harz, geb. 16.06.1851 (a.d.XVI.Cal.Jul. 1851, Helmstedt)
Ueber Nitrobenztoluidine, Gö. 1875; 28 S. DV: H. Hübner, Promotion 10.03.1875. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

LÜDDENS, Heinrich
aus Arnis, geb. 29.01.1851 (Arnis Schleswig-Holstein)
Ueber das Diphenyl und einige neue Derivate desselben und ein Versuch eine neue Benzolformel zu begründen. Gö. 1875; 31 S. DV: H. Hübner. Examen 18.03.1875. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

MANDT, Maximilian
aus Braubach a.Rh. Nassau, geb. 25.03.1854 (Braubach)
Ueber die Einwirkung der Schwefelsäure auf eine Nitro- und entsprechende Amido-Verbindung eines trisubstituirten Benzols. Gö. 1875; 30 S. DV: H. Hübner, Promotion 18.09.1875. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

MEINECKE, Friedrich
aus Twielenfleth Prov. Hannover, geb. 26.02.1849 (Twielenfleth)
Ueber die Einwirkung von Brom und Chlor auf Benzanilid und einige Abkömmlinge des Brom- und Chlorbenzanilids. Gö. 1875; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 10.12.1875. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

MORSE, Harmon
aus Vermont USA; geb. 1848 (Cambridge Vermont)
Ueber einige Derivate des Ortho- und Paraamidophenols; Gö. 1875; 31 S. DV: H. Hübner, Promotion 5.08.1875. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

MÜLLER, August
aus Ilsenburg am Harz, geb. 7.05.1849 (Non.Maji 1849, Ilsenburg)
Ueber Fumar- und Maleinsäure. Gö. 1875; 31 S. DV: H. Hübner, Promotion 16.01.1875. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

ROGERS, William
aus Rosemill, Dundee, Schottland, geb. 1855 (bei Dundee)
On some of the Derivatives of Salicylic Acid. Dundee 1875; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 12.08.1875. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

RUDOLPH, Christian
aus Lehe, geb. 10.01.1855 (Lehe Hannover)
Ueber Nitroanilide und deren Verhalten bei der Reduction. Hannover 1875; 29 S. DV: H. Hübner, Promotion 18.03.1875. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

SPITZER, Friedrich Victor
aus Wien, geb. 1848 (Brünn Mähren)
Ueber Parabromphenol. Gö. 1875; 42 S. [zur Diss.DV: H. Hübner, Promotion 26.06.1875. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

STUTZER, Albert
Assistent am chemischen Laboratorium der Universität Wien, jetzt Assistent an der K. K. Hochschule für Bodenkultur in Wien, aus Semmenstedt bei Braunschweig, Apotheker, geb. 3.03.1849 (Semmenstedt)
Über die Rohfaser der Gramineen. Ober-Sickte b. Braunschweig, 1875; 30 S. DV:?, Ref: H. Hübner, Promotion 24.02.1875. Die Arbeit ist in einem landwirtschaftlichen Laboratorium durchgeführt worden. SUB:8Hlp.IV, 26/6 Supplement 1863-1880.

VOSS, Carl
aus Barmen, geb. 15.03.1854 (Id.Mart. 1854, Barmen)
Ueberführung des Parabromtoluols in ein Bibromtoluol und über Nitrojodphenole. Gö. 1875; 35 S. DV: H. Hübner, Promotion 1875. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

WATTENBERG, Hermann
Apotheker, aus Rotenburg, geb. 13.02.1850 (Rotenburg Prov. Hannover)
Zur Kenntnis der para-Nitrosalicylsäure und einiger Abkömmlinge derselben. Hannover 1875; 36 S. DV: H. Hübner, Promotion 4.12.1875. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

WITTELSHOEFER, Paul
aus Berlin, geb. 1852 (Berlin)
Beiträge zur Bestimmung des specifischen Gewichts der Schwefelsäure bei verschiedenen Graden der Concentration. Gö. 1875; 34 S. DV: R. Finkener Bergakademie Berlin, Ref: H. Hübner, Promotion 13.08.1875. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.


♦ 1876

BORCHERS, Karl
aus Goslar, geb. 13.02.1851 (Goslar)
Analytische Studien über Quecksilber und Wismuth. Hannover 1876; 34 S. DV: H. Hübner, Promotion 20.06.1876. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1875.

GRETHEN, Willy
aus Göttingen, geb. 18.06.1855 (a.d.XIV.Cal.Jul. 1853, Freden Hannover)
Ueber Orthonitroacetanilid und Abkömmlinge desselben. Gö. 1876; 29 S. DV: H. Hübner, Promotion 29.10.1876. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1876.

HINTZMANN, Ernst
aus Mohrdorf Pommern, geb. 21.09.1853 (a.d.XI.Cal.Oct. 1853, Mohrdorf)
Ueber Anilide u. deren Nitroprodukte und eine Dinitrodiphensäure. Hannover 1876;31 S. DV: H. Hübner, Promotion 17.06.1876. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1876.

JOHNSON, Herbert M.
aus Badford Mass. USA, geb. 18.02.1850 (Badford)
Ueber Paranitrobrombenzanilid, Orthonitrobrombenzanilid, Desoxybenzoyldiaminsulfisäure und Abkömmlinge. Gö. 1876; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 20.06.1876. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1876.

LAWRIE, Andrew D.
aus Boston USA, geb. 12.03.1852 (Boston)
Ueber Bibrombenzoesäuren und verwandte Säuren. Gö. 1876; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 20.06.1876. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1876.

MEARS, Leverett
aus Essex Mass. USA, geb. 19.05.1850 (Essex)
Ueber das Verhalten der Salpetersäure zu Benzanilid und Nitrobenzaniliden und über die Einwirkung des Jodcyans auf Orthodiamidobenzol. Gö. 1876; 30 S. DV: F. Frerichs und H. Hübner, Promotion 14.08.1876 SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1876.

NEURDENBURG, J. Johannes
aus Rotterdam, geb. 21.01.1851 (a.d.XII.Cal.Feb. Rotterdam)
Über das Verhalten der Bernsteinsäure, Sebacinsäure und Metanitro-benzoesäure zu Anilin und über die Nitrirung und Amidirung der dabei entstandenen Anilide. Gö. 1876; 30 S. DV: H. Hübner, Promotion 29.10.1876. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1876.

von SCHACK, Ernst
aus Basthorst bei Crivitz Mecklenburg-Schwerin, geb. 4.02.1851 (pr.Non.Feb. 1851, Basthorst)
Ueber Nitromesitylene, Nitromesidine und die Nitrirung von Parabenz-toluid. Gö. 1876;. 31 S. DV: H. Hübner, Promotion 9.08.1876. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1876.

von SCHWARTZ, Ernst
aus Sorrento bei Neapel, geb. 22.10.1849 (Sorrento)
Nitrirung der Nitrobenzanilide. Gö. 1876; 38. S. DV: H. Hübner, Promotion 19.11.1876. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1876.

SENNEWALD, Ferdinand
aus Hamburg, geb. 30.05.1851 (Hamburg)
Ueber Aethyl- und Amyl-Anhydrobenzoyl-diamidobenzol. Hamburg 1876; 31 S. DV: H. Hübner, Promotion 9.12.1876. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1876.

SMITH, Edgar Faths
aus York, Pa. USA, geb. 23.05.1854 (York)
Über trisubstituirte Benzolverbindungen und über die Einwirkung von Chlor auf Benzyltrichlorid. Gö. 1876;. 48 S + 1 Taf. DV: H. Hübner, Promotion 14.08.1876. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1876.

STELZER, Wilhelm
aus Pegau, geb. 27.10.1851 (a.d.VI.Cal.Nov. 1851, Pegau Sachsen)
Ueber Benzoyl- und Acetyl-Metaamidobenzoesäuren und einige von diesen abgeleitete Verbindungen. Gö. 1876; 31 S. DV: H. Hübner, Promotion 17.06.1876. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1876.

TAYLOR, Arthur F.
aus Andover Mass. USA, geb. 10.12.1853 (Andover)
Untersuchung über das Verhalten der Bernsteinsäure zu Anilin und Toluidin und über die Nitrirung der Succinanilide und Succintoluide und verwandter Verbindungen. Gö. 1876; 38 S. DV: H. Hübner, Promotion 4.07.1876. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1876.


♦ 1877

van ALPHEN, Hieronymus
aus Leiden, geb. 30.08.1852 (a.d.III.Cal.Sept. 1852, Kedivi Insel Java)
Ueber die Bildung von Metanitrobenzoesäure. Halle a. S. 1877; 30 S.
DV: H. Hübner, Promotion 17.02.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.

BAERTHLEIN, Carl Peter
aus Barmen, geb. 14.05.1854 (Barmen)
I. Ueber Orthonitro- u. Orthoamidobenzonitrile. II. Zur Kenntnis der Cumole. Gö. 1877; 34 S. DV: H. Hübner, Promotion 17.05.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.

BEHAGHEL von ADLERSKRON, Hermann
aus Friedrichshof Livland, geb. 31.07.1848 (Friedrichshof)
Ueber Dinitrosalicylsäure. Gö. 1877; 40 S. DV: H. Hübner, Promotion 29.07.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.

BÖCKER, August
aus Nörten bei Göttingen, geb. 13.11.1854 (Id.Nov. 1854, Eschede b. Celle)
Ueber die Natur der Dinitrobenzoesäure aus Metanitrobenzoesäure. Gö. 1877; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 15.08.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.

BUCHKA, Karl
aus Schwerin i.M; geb. 7.05.1856 (Non.Maii 1856, Rostock)
Ueber einige Nitroderivate des Acetophenons. Gö. 1877; 39 S. DV: H. Hübner, Promotion 24.03.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.

FRICKE, Wilhelm I.
aus Borgloh bei Osnabrück, geb. 17.07.1854 (a.d.XVI.Cal.Sext. 1854, Borgloh)
I. Ueber die Einwirkung von Paratoluylsäurechlorid auf ein Xylidin. II. Ueber einige Selenverbindungen. Hannover 1877; 29 S. DV: H. Hübner, Promotion 25.03.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.

FRIEDERICI, Theodor
aus Wehlau in Ostpreussen, geb. 12.11.1853 (Wehlau)
Ueber die Einwirkung von Wasserstoff auf Trichloracetyl-metanitroparatoluid und Monovalerylmetanitroparatoluid. Königsberg in Pr. 1877; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 28.10.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.

GÖLTSCHKE, Oscar
aus Alberstedt bei Eisleben, geb. 29.09.1852 (a.d.III.Cal.Oct 1852, Leimbach b. Querfurt)
Überführung der B-Nitrobenzoesäure in Metanitrobenzoesäure. Gö. 1877; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 10.11.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö. Suppl. 1863-1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.

GRUBE, Louis
aus Grone Prov. Hannover, geb. 8.01.1855 (a.d.VI.Id.Jan. 1855, Goslar)
Ueber Nitrobenzoesäure und Abkömmlinge derselben. Gö. 1877; 49 S. DV: H. Hübner, Promotion 7.08.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.

HANEMANN, Ludwig
aus Hannover, geb. 1852 (Celle)
Ueber die Einwirkung von Bernsteinsäure auf Naphthylamin und über das Verhalten der Toluylsäure zu Orthonitroanilin. Hannover 1877; 31 S. DV: H. Hübner, Promotion 17.02.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.

KERN, Otto
aus Hameln, geb. 12.07.1851 (Hildesheim)
Ueber die Einwirkung von Brom auf Metamidobenzoesäure und von Chlorbenzoyl auf Orthoamidobenzoesäure, sowie ein Beitrag zur Kenntnis der Amide der Zimmtsäure. Gö. 1877; 30 S. DV: H. Hübner, Promotion 31.07.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.

KRUSE, Johann Nic.
aus Heide, geb. 15.07.1852 (Id.Jul. 1852, Hemmstedt Dithmarschen)
Ueber die alpha Metanitro ortho amidobenzoesäure und die Ueberführung derselben in Metanitro benzoesäure. Heide 1877; 29 S. DV: H. Hübner, Promotion 2.08.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.

PLATE, Dietrich O.
aus Hamburg, geb. 1853 (Hamburg)
Ueber Anhydrotoluyldiamidotoluol. Gö. 1877; 30 S. DV: H. Hübner, Promotion 24.03.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.

RABE, Heinrich
aus Eilbeck bei Hamburg, geb. 1853 (Hamburg)
Ueber das Verhalten von Anilin, Benzanilid, Paranitroanilin und Metanitroanilin zu Jodcyan. Gö. 1877; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 17.02.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.

RAVEILL, John W.
aus Toronto Canada, geb. 1850 (Toronto)
Verhalten der Salpetersäure zur Parabrombenzoesäure und zum Parabrombenzanilid. Gö. 1877; 30 S. DV: H. Hübner, Promotion 15.08.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.

ROLLWAGE, Robert
aus Sehlde Hannover, geb. 1854 (Sehlde Harz)
Ueber gebromte Salicylsäuren und Aethylimidobenzoesäure. Gö. 1877; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 7.08.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.

STODDARD, John T.
aus Northampton Mass. USA; geb. 20.10.1852 (Northampton)
Ueber Anhydrobenzamidotoluylsäure. Gö. 1877;25 S. DV: H. Hübner, Promotion 29.11.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.

VOLLBRECHT, Heinrich
aus Dorste Hannover, geb. 1855 (Dorste b. Osterode)
Ueber Tribromamido- und Tribrom-benzoesäure und zwei Sulfibenzoe-säuren. Gö. 1877; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 29.04.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.

WILKENS, Franz
aus Lüneburg, Apotheker, geb. 16.02.1854 (a.d.XIV.Cal.Mart. 1854, Lüneburg)
Ueber Orthochlornitro- und zugehörige Chloramidobenzoesäure. Gö. 1877; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 5.05.1877. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1877.


♦ 1878

AVERDAM, Georg Wilhelm
aus Westerstede, Großherzogthum Oldenburg, geb. 1855 (Westerstede)
Ueber Isopropylmethylketon, Isopropylmethylcarbinol und Derivate. Gö. 1878; 31 S. DV: J. Wislicenus Würzburg und H. Hübner Gö, Promotion 1878. Die Arbeit wurde unter Wislicenus zu Würzburg unternommen und im hiesigen Universitäts-Laboratorium unter Leitung Prof. Hübners vollendet. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1878.

BEUTNAGEL, Hermann
aus Thiede bei Wolfenbüttel, geb. Feb. 1856 (Thiede)
Ueber Metabrombenzoesäure. Gö. 1878; 41 S. DV: H. Hübner, Promotion 1878. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1878.

FANGER, Emil
aus Braunschweig, geb. 4.10.1856 (a.d.IV.Non.Oct. 1856, Braunschweig)
Zur Kenntnis der Metajodmetanitrobenzoesäure und Abkömmlinge. Gö. 1878; 31 S. DV: H. Hübner, Promotion 30.11.1878. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1878.

HECHT, August
aus Wahnebergen bei Verden, geb. Sept. 1855 (Wahnebergen)
Ueber die Einwirkung von Benzoesäure auf Bariumparanitro- und Brom-Benzoat. Gö. 1878; 45 S. DV: H. Hübner und Dr. Wiesinger, Promotion 14.03.1878. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1878.

KNOLL, Albert
aus Braunschweig, geb. 1.06.1858 (Cal.Jun. 1858, Braunschweig)
Zur Kenntnis der ß-Nitrosalicylsäure und die ß-Nitrobenzamidobenzoesäure und Abkömmlinge. Gö. 1878; 30 S. DV: H. Hübner. Promotion 16.08.1878. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1878.

KRISCHE, Carl
aus Göttingen, geb. 3.05.1854 (Göttingen)
I. Ueber Nitrobenznitrotoluide und die Einwirkung von Wasserstoff auf dieselben. II. Kenntnis der Sulfanilsäure. Gö. 1878; 38 S. DV: H. Hübner, Promotion 14.03.1878. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1878.

LOGES, Gustav
aus Marne Schleswig Holstein, geb. 1854 (Marne)
Titel der eingereichten handschriftlichen Abhandlung: Ueber eine einfache Darstellungsweise der Nitraniline und über eine Parabromortho-nitro-acetanilid nebst Derivaten, sowie über Parabromorthobromnitranilid. DV: H. Hübner. Examen 1878. Weder das Manuskript, noch die gedruckte Arbeit konnten gefunden werden. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1878.

LÜNING, Robert
aus Horneburg, geb. 19.08.1853 (Horneburg bei Stade)
1. Ueber Natrium, Schwefelwasserstoff und Benzonitril. 2. Ueber Benzo-nitril, Benzylchlorid und Zink oder Natrium. 3. Nitrirung von Paratoluidinsulfat. 4. Propionylchlorid und Orthodiamide. 5. Ueber ein Nitrosulfobenzol. Gö. 1878; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 18.11.1878. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1878.

MEYER, Carl
Apotheker, aus Winsen a.d. Luhe, geb. 6.11.1853 (pr.Non.Nov. 1853, Winsen)
I. Einwirkung von Bernsteinsäurechlorid auf Acetanilid. II. Zur Kenntnis der Anhydrobasen, Hannover 1878; 40 S. DV: H. Hübner, Promotion 9.08.1878. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1878.

MÜLLER, Friedrich H. S.
aus Göttingen, geb. 1853 (Göttingen)
Ein neuer Weg zur Darstellung der Toluolsulfisäuren. Gö. 1878; 31 S. DV: H. Hübner und Dr. Wiesinger, Promotion 30.11.1878. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1878.

PAULI, William
aus Göttingen, geb. 1849 (Göttingen)
Ueber Chlor und Dichlorsalicylsäure, Chlornitrosalicylsäure-Abkömmlinge und Metachlormetanitrorthamidobenzoesäure. Gö. 1878; 34 S. DV: H. Hübner, Promotion 29.06.1879(!).SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1878.

PICHLER, Adolph
aus Hannover, geb. Feb. 1856 (Hannover)
Ueber die Einwirkung von Jod, Jodamyl und Jodäthyl auf Anhydrobenzoyldiamidobenzol. Gö. 1878; 44 S. DV: H. Hübner, Promotion 16.03.1879(!).SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1878.

PINI, Johannes
aus Wolfenbüttel, geb. 29.06.1855 (a.d.III.Cal.Jul. 1855, Meinbrexen b. Holzminden)
Zur Kenntnis der Orthoamidobenzoesäure. Gö. 1878; 25 S. DV: H. Hübner, Promotion 9.08.1878. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1878.

ULRICH, Moritz
aus Hannover, geb. 1.01.1853 (Cal.Jan. 1853, Hannover)
I. Ueber die Natur der Parabrommetabromnitrobenzoesäure. II. Ueber die Nitrirung der Metachlorbenzoesäure. III. Brom und Benzyläthyläther. IV. Tribenzylamin und Salpetersäure. Hannover 1878; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 16.08.1878. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1878.

WULTZE, Adolf
aus Göttingen, geb. 17.03.1857 (a.d.XVI.Cal.Apr. 1857, im Hackethal b. Göttingen)
Ueber die Einwirkung der Salpetersäure auf paranitrobenzoyliertes Anilin und Beitrag zur Kenntnis der Parachlormetanitrobenzoesäure. Gö. 1878; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 24.03.1878. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1878.

♦ 1879

BABCOCK, Stephen Moulton
aus Ithaka N.Y. USA, geb. 22.11.1843 (a.d.X.Cal.Dec. 1843, Ithaka).
Darstellung von -Dinitrophenol und von Nitroamidosalicylsäure aus Dimetanitrosalicylsäure. Gö. 1879; 32 S. DV: H. Hübner. Examen 27.02.1879. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1879.

DIECKHOFF, Emil
aus Osterode a/H; geb. 27.11.1851 (Osterode)
Ueber Carbotetraparanitroimidobenzol und über Oxydations- und Nitrierungs-Producte des Parakresols und Abkömmlinge derselben. Gö. 1879; 51 S. DV: H. Hübner. Examen 4.08.1879. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1879.

EDZARDI, Conrad
aus Anclam, geb. 20.05.1852 (a.d.XIII.Cal.Jun 1852, Fanglim Anclam)
I. Ueberführung der bei 215-216oC schmelzenden Bromnitrosalicylsäure in Bromnitramidobenzoesäure. II. Ueber eine neue Bromnitrosalicylsäure. III Ueber eine benzoylirte Nitramidobenzoesäure. Leipzig 1879; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 30.11.1878(!). SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1879.

GERKE, Karl
aus Goslar, geb. 28.11.1854 (a.d.IV.Cal.Dec. 1854, Goslar)
Ueber Parajodnitro-, parajodamido- und Bijodbenzoesäure. Hannover 1879; 31 S. DV: H. Hübner, Promotion 15.02.1879. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1879.

HERZOG, Ewald
aus Barmen, geb. 22.12.(Jahr ?, Elberfeld)
I. Ueber eine Bromnitrosalicylsäure und Abkömmlinge derselben. II. Versuch zur Darstellung einer Dihydroxybenzoesäure. II. Einwirkung von Phosphorsäureanhydrid auf Acetanilid. Barmen 1879; 39 S. DV: H. Hübner, Promotion 15.02.1879. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1879.

HESEMANN, Friedrich
aus Hannover, geb. 1855 (Hannover)
Ueber Meta-Nitrobrom-, Bromamido- und Bibrom-Benzoesäure. Hameln 1879; 32 S. DV: H. Hübner. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1879.

KOENIG, Georg
aus Niddawitzhausen Reg.-Bez Kassel, geb. 1855 (Waldkappel Hessen)
I. Ueber Nitrobenztoluidine. II. Ueber neue Phenyl-Aether. Gö. 1879; 27 S. DV: H. Hübner, Promotion 4.03.1879.

LACHMANN, Georg
aus Kreuzburg Schlesien, geb. 15.08.1854 (Kreuzberg)
Ueber Tolylsenföle. Berlin 1879; 30 S. DV: H. Hübner. Examen 8.08.1879. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1879.

LELLMANN, Eugen
aus New-York, geb. 1856 (New York)
I. Ueber einige Bromnitrosalicylsäuren und ein Bibromnitrophenol. II. Ueber die Einwirkung von Wasserstoff auf Bromnitracetanilid. Hameln 1879; 35 S. DV: H. Hübner. Examen 27.05.1879. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1879.

NORTON, Lewis M.
aus Boston USA; geb. 26.12.1856 (a.d.VII.Cal.Jan 1856, Althol USA)
Ueber die Einwirkung von Chlorjod auf die Amine der Benzolreihe. Gö. 1879; 36 S. DV: A. W. Hofmann Berlin und H. Hübner Gö., Promotion 13.12.1879. Die Arbeiten wurden teilweise im Universitätslaboratorium zu Berlin, theilw. im Univ.-Lab. zu Gö. ausgeführt. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1879.

RAMME, Gustav
aus Berlin, geb. 25.02.1854 (Berlin)
Ueber die Verbindung des Phosphors mit Schwefel. Berlin 1879; 30 S. DV: H. Hübner. Examen 8.08.1879. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1879.

SCHAUMANN, Heinrich
aus St. Paolo Brasilien, geb. 19.04.1856 St. Paolo)
Darstellung von Metanitrobenzol aus Metadinitrosalicylsäure und von ß-Dinitrophenol aus ß-Metanitrosalicylsäure. Gö. 1879; 30 S. DV: H. Hübner. Examen 14.06.1879. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1879.

SCHEUER, Carl
technischer Direktor bei der chemischen Fabrik De Haen bei Hannover, Apotheker, aus Wiesbaden, , geb. 6.07.1845 (Wiesbaden)
Zur Kenntnis der Verbindungen des Lithiums und ihrer Beziehungen zu den Verbindungen des Kaliums und Natriums. Gö. 1879; 44 S. Ref: H. Hübner: „Der auf sich angewiesene Verfasser“. Examen 9.08.1879. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1879.

SIMON, Eduard
aus Beelitz Prov. Brandenburg, geb. 25.12.1851 (a.d.VIII.Cal.Jan. 1852, Beelitz bei Potsdam)
Ueber Diäthyl- und Diamyl-Anhydrobenzoyl-diamidobenzolverbindungen. Berlin 1879; 32 S. DV: H. Hübner, Promotion 16.05.1879. SUB: 8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1879.

ULEX, Hermann
aus Hamburg, geb. 29.03.1855 (Hamburg)
Über die Nitrirung des Phenylbenzoats. Gö. 4.03.1879; DV: H. Hübner. Examen 4.03.1879. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1879.

WARTZE, Bernhard
aus Volkstedt bei Eisleben, geb. 20.03.1852 (a.d.XIII.Cal.Apr. 1852, Volkstedt)
Ueber die Einwirkung von Benzoesäure auf Baryummetanitrobenzoat. Halle a.S. 1879; 28 S. DV: H. Hübner, Promotion 27.05.1879. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1879.


♦ 1880

AUMANN, Carl
aus Walsrode, geb. 7.08.1856 (Burgdorf)
Über ß-Metajodsalicylsäure und eine Jodnitrosalicylsäure. Gö. 1880; 31 S. DV: H. Hübner. Examen 20.07.1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

BERGHUYS, Wilhelm
Assistent an der techn. Hochschule Aachen, aus Emden, geb. 28.07.1855 (Emden)
Über Benzoylirte Nitroamidobenzoesäuren. Gö. 1880; 27 S. DV: H. Hübner. Examen 15.03.1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

BIELEFELDT, Max
aus Pollitz Prov. Sachsen, geb. 6.07.1854 (Gr. Garz Prov. Sachsen)
Über Isodurolsulfosäure und über die Oxydation des Isodurols (ß-Tetramethylbenzol). Gö. 1880; 30 S. DV: H. Hübner und P. Jannasch. Examen 9.03.1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

BROOCKMANN, Karl
aus Hannover, geb. 6.07.1854 (Hannover)
Über I. Methyl-Morphinhydroxyd. II. Oxydimorphin. Gö. 1880; 32 S. DV: K. Polstorff und H. Hübner. Examen 20.02.1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

DABNEY, Charles W. (Jr.)
aus Virginien, geb. 29.06.1855 (Hampden Sidney Virginia USA)
Über eine Isopikraminsäure. Gö. 1880; 39 S. DV: H. Hübner. Examen 6.08.1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

DETTMER, Heinrich
aus Göttingen, geb. 14.09.1855 (Nienburg Weser)
I. Über ß-Metabrombenzamidobenzoesäure und über -Metabrom-salicylsäure. II. Über Dimetanitroorthoamidobenzoesäure. Gö. 1880; 35 S. DV: H. Hübner. Examen 12.03.1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

GÜSSEFELD, Otto
aus Hamburg, geb. 2.09.1854 (Hamburg)
I. Über Monobenzoylparaamidophenol und über ein Paraamidonitrophenol. II. Über Bromphenylbenzoate. Gö. 1880; 39 S. DV: H. Hübner. Examen 28.02.1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

HAARHAUS, Wilhelm
aus Elberfeld, geb. 1.07.1858 (Potsdam)
Über Tribromphenol- und Pikraminsäure-Abkömmlinge. Elberfeld 1880; 27 S. DV: H. Hübner. Examen 7.03.1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

LEPSIUS, Bernhard 
aus Berlin, geb. 3.02.1854 (Berlin)
Beiträge zur Kenntnis substituirter Guanidine und Sulfocarbamide sowie über die Einwirkung von Succinylchlorid auf Carbanilid. Gö. 1880; 31 S. DV: A. W. Hofmann Berlin und H. Hübner Gö. Veranlassung durch A. W. Hofmann, fortgesetzt bei H. Hübner. Examen 13.02.1880. SUB: 8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

MENSCHING, Carl
aus Göttingen, geb. 31.07.1854 (Osnabrück)
I. Nitrosalicylanilid und Salicylnitranilid und Abkömmlinge. II. Einwir-kung der aus Bleinitrat entstehenden Dämpfe auf Natrium-aethyl-salicylat und -nitrosalicylat. Gö. 1880; 28 S. DV: H. Hübner. Examen 28.02.1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

MOHRMANN, Louis
aus Lingen, geb. 10.07.1852 (Peine)
I. Über Benzylparatoluidid. II. Über Einwirkung von Bibromacetylchlorid auf Orthoamidobenzoesäure. Gö. 1880; 29 s. DV: H. Hübner. Examen 20.07.1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

MÜGGE, Franz
aus Braunschweig, geb. 9.04.1857 (Braunschweig)
Über die -Metajodsalicylsäure und Metanitrometajodsalicylsäure. Gö. 1880; 32 S. DV: H. Hübner. Die Arbeit wurde zu größten Teil im Göttinger Universitätslaboratorium durchgeführt und danach im Laboratorium der techn. Hochschule Braunschweig zum Abschluß gebracht. Examen 11.02.1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

NIEMEYER, Karl
aus Hannover, geb. 16.10.1854 (Hannover)
Einwirkung von Jodmethyl auf Anhydrobenzdiamidotoluol. Hannover 1880; 32 S. DV: H. Hübner. Examen 30.04.1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

NOLTHENIUS, J. R. Tutein
aus Amsterdam, geb. 5.11.1857 (Amsterdam)
I. Beiträge zur Kenntnis des Parakresols. II. Beitrag zur Kenntnis der Salze einer Phtalparanitranilsäure. III. Zur Kenntnis des Benzparaphenylen-diamins. Gö. 1880; 28 S. DV: H. Hübner. Examen 13.08.1880. SUB :8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

RACK, Georg
aus Kassel, geb. 7.01.1857 (Kirchdorf Hess.-Nassau)
Über Orthochlor-, Orthochlormetanitro- und Orthochlormetachlor-Benzoesäure. Gö. 1880; 45 S. DV: H. Hübner. Examen 25.02.1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

STROMEYER, August
aus Hannover, geb. 19.10.1854 (Hannover)
I. Ueber Nitrirung der Paranitrobenzoesäure. II. Ueber Paranitrobenzanilid. II. Ueber Diphenylphthalat. Hameln 1880; 32 S. DV: H. Hübner. Examen 30.03.1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

STÜNCKEL, Carl
aus Göttingen, geb. 12.01.1855 (Sümte bei Lüneburg)
I. Über die Einwirkung von Benzylchlorid auf o-Amidophenol und Abkömmlinge von Benzoyl-o-Amidophenol. II. Über die Einwirkung von Salpetersäure auf Pikrinsäurebenzoat. Gö. 1880; 42 S. DV: H. Hübner. Examen 20.02.1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

TIETJENS, Ludwig
aus Hannover, geb. 30.10.1857 (Hannover)
I. Nitrosuccinanile und Wasserstoff. II. Bernsteinsäurechlorid und Benzanilid. III. Kresolabkömmlinge. Hannover 1880; 32 S. DV: H. Hübner. Examen 30.05.1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

TUBBE, Carl
aus Reckershausen, geb. 12.06.1856 (Rittmarshausen bei Göttingen)
Über die Einwirkung von Jodaethyl auf Anhydroacetdiamidotoluol.
Gö. 1880; 31 S. DV: H. Hübner. Examen 11.08.1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1880.

VIRCHOW, Karl
Beschäftigt auf der Moor-Versuchsstation in Bremen, aus Berlin, geb. 1.08.1851 (Würzburg)
Das Kehdinger Moor und seine landwirthschaftliche Meliorisierung durch Marschboden. Berlin 1880; 4to. 45 S+Taf. Ref. H. Hübner. Die Arbeit wurde am Laboratorium der Moor-Versuchsstation zu Bremen (Leitung Dr. Fleischer) durchgeführt. SUB:4 Hlp.IV,26/5. Acadgö. 1879-80.


♦ 1881

FRÖCHTLING, Ludwig
aus Bekum, geb. 5.08.1854 (Bekum Prov. Hannover)
Über die Natur des Benzmononitro- und Benzdinitro-paratoluidids. Gö. 1881; 31 S. DV: H. Hübner. Examen 30.11.1881. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1881.

HENNIGES, Ludwig
aus Northeim, geb. 4.02.1860 (Northeim)
Krystallographische Untersuchung einiger organischer Verbindungen. Gö. 1881; 40 S. + Taf. DV: C. Klein, Mineraloge. Die Substanzen wurden von Hübner, Jannasch u. Lossen (Königsberg) zur Verfügung gestellt. (KRISTALLOGRAPHIE) SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1881.

von HERFF, Balduin
aus Worms a.R; geb. 1.12.1855 (Worms)
I. Einwirkung von Oxalsäure auf Orthonitranilin. II. Über Phtalylparatoluidid. III. Einwirkung von Bernsteinsäure auf Orthonitranilin. Berlin 1881; 37 S. DV: H. Hübner. Examen 9.03.1881. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1881.

IDE, Christian
aus Hannover, geb. 9.02.1853 (Hannover)
Über die Einwirkung von Jodäthyl auf Anhydrobenzdiamidotoluol. Hannover 1881; 21 S. + Taf. DV: H. Hübner. Examen 11.08.1881. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1881.

KRONBERG, Heinrich
aus Göttingen, geb. 8.08.1855 (Göttingen)
Über Aethyl-Anhydracetdiamidotoluol und über Nitrophtalsäuren. Gö. 1881; 45 S. DV: H. Hübner. Examen 13.06.1881. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1881.

METGER, Stephan
aus Groothusen Prov. Hannover, geb. 18.07.1855 (Groothusen)
Einwirkung von Jodmethyl auf Anhydrobenzdiamidobenzol. Kiel 1881; 21 S. + Taf. DV: H. Hübner. Examen 13.08.1880. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1881.

STILLE, Bernhard
aus Steinau Prov. Hannover, geb. 14.07.1855 (Steinau Hannover)
Über die Einwirkung von Isobutyljodid auf Anhydrobenzdiamidobenzol. Gö. 1881; 23 S. DV: H. Hübner. Examen 9.03.1881. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1881.

VENABLE, Frank P.
Prof. der Chemie an der Univ. of North Carolina Charlotteville, aus Virginien USA, geb. 17.11.1856 (Farmville Virginia USA)
Über einige Derivate des Heptans aus Pinus Sabiniana. Gö. 1881; 44 S. DV? (A. Kekulé Bonn oder H. Hübner Gö.) Bis SS. 80 Univ Bonn. Nachdem ich darauf ein Jahr an der Universität in Nord-Carolina Unterricht in der Chemie ertheilt hatte, bezog ich die hiesige Universität und vollendete die bereits in Bonn begonnene Arbeit. Examen 26.07.1881. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1881.


♦ 1882

BARNER, Friedrich
aus Hornburg Kr. Halberstadt, geb. 21.09.1859 (Hornburg)
Krystallographische Untesuchung einiger organischen Verbindungen. Gö. 1882; 47 S + Taf. DV: C. Klein, Mineraloge. Die Substanzen wurden von Hübner, Jannasch, Lellmann und Fröchting zur Verfügung gestellt. Examen 25.02.1882. (KRISTALLOGRAPHIE) SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1882.

BOEDEKER, Hermann
aus Hannover, geb. 21.07.1858 (Hannover)
I. Über Benzylanilin und Phenylbenzylhydrazin. II. Diazibenzolimid und Jodaethyl. Gö. 1882; 36 S. DV: H. Hübner. Examen 30.11.1881. SUB: 8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1882.

GROTHMANN, Rudolf
aus Bützfleth bei Stade, geb. 8.12.1858 (Bützfleth)
Über Brom- und Bromnitro-Salicylsäuren und zugehörige Phenole. Stade 1882; 32 S. DV: H. Hübner. Examen 8.03.1882. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1882.

HOLTZAPFEL, Edmund
aus Brub bei Coburg, geb. 10.04.1859 (Grub am Forst b. Coburg)
Über zwei Dibrombenzoesäuren und zwei Dibrombenzole. Coburg 1882; 33 S. DV: H. Hübner. Examen 30.01.1882. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1882.

HOWE, J. Lewis
aus Newburyport, geb. 4.08.1859 (Newburyport Mass. USA)
Über die Aethylderivate des Anhydrobenzdiamidobenzols und über ein Nitril desselben. Gö. 1882; 32 S. DV: H. Hübner. Examen 5.05.1882. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1882.

MERRICK, Chas. S.
aus Wilbraham. Mass. USA, geb. 19.08.1854 (Wilbraham)
Über die Einwirkung von Jodallyl auf Anhydrobenzoyldiamidobenzol. Gö. 1882; 34 S. DV: H. Hübner. Examen 5.04.1882. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1882.

RUHNKE, Carl
aus Sycorczin, geb. 27.12.1858 (Syczorczin=Grunau Ostpreußen)
Über die Einwirkung von Alkyljodüren auf Triazobenzoesäure (Diazobenzoesäureimid). Gö. 1882; 37 S. DV: H. Hübner. Examen 9.08.1882. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1882.

WIESINGER, Friedrich
Chemiker in der Schwefelsäurefabrik Müller & Packard zu Wetzlar, aus Göttingen, geb. 16.08.1856 (Untermagerbein Bayern)
Über die Einwirkung von Eisenchlorid auf Orthophenylendiamin. Gö. 1882; 32 S. DV: H. Hübner. Examen 8.03.1882. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1882.


♦ 1883

ATHENSTAEDT, Wilhelm
Assistent am pflanzenphysiologischen Institut in Göttingen, aus Osnabrück. geb. 20.05.1868 (Essen)
Über die Einwirkung von Aethylenbromid auf Dimethylanilin. Gö. 1883; 45 S. DV: H. Hübner. Examen 9.05.1883. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1883.

KAYSER, Erwin
aus Pirna, geb. 16.03.1855 (Lohmen Sachsen)
Über Nitrosulfophenole und Abkömmlinge. Pirna 1883; 37 S. DV: H. Hübner und J. Post. Examen 29.06.1883. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1883.

KÖHLER, Louis
aus Harber, geb. 3.04.1858 (Harber Hannover)
Über Di- und Tribrombenzoesäuren. Gö. 1883; 40 S. DV: H. Hübner. Examen 5.11.1883. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1883.

NEUMANN, Georg
aus Berlin, geb. 25.06.1859 (Berlin)
Beobachtungen über Nitrophenole. Berlin 1883; 32 S. DV: H. Hübner. Examen 2.02.1883. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1883.

RIGGS, Robert Baird
aus Beloit, Wisconsin USA; geb. 22.05.1855 (Hazelwood Minnesota USA)
Diäthylparatoluidin und Salpetersäure. Gö. 1883; 34 S. DV: H. Hübner. Examen 3.08.1883. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1883.

RINNE, Fritz
aus Osterode am Harz, geb 16.03.1863 (Osterode)
Krystallographische Untersuchungen einiger organischer Verbindungen. Gö. 1883; 55 S-+Taf. DV: C. Klein Mineraloge. Die Substanzen wurden von H. Hübner, P. Jannasch Göttingen, sowie Lossen Königsberg zur Verfügung gestellt. Examen 15.02.1883. (KRISTALLOGRAPHIE) SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1883.

SCHIRMEISTER, Heinrich
Assistent an der landwirtschaftlichen Versuchsstation in Lüneburg, geb. 15.05.1859 (Münster Westfalen)
Über Triazobenzol (Diazobenzolimid) und einige Umsetzungen desselben. Hildesheim 1883; 33 S. DV: H. Hübner. Examen 21.07.1883. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1883.

SMITH, Erastus Gilbert
aus South Hadley Mass. USA, geb. 30.04.1855 (pr.Cal.Maji. 1855 South Hadley Mass. USA)
Ueber Anhydropropionylphenylendiamin und Brom. Gö. 1883; 30 S. DV: H. Hübner. Examen 9.08.1883. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1883.

SOEFFING, Hermann
aus Blankenhain, geb 8.01.1859 (Blankenhain Sa. Weimar)
Krystallographische Untersuchungen einiger organischer Verbindungen. Gö. 1883; 45 S+Taf. DV: C. Klein Mineraloge. Die Substanzen wurden von H. Hübner, P. Jannasch, R. Riggs Göttingen, sowie Lossen Königsberg zur Verfügung gestellt. (KRISTALLOGERAPHIE) SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1883.

TOELLE, Alfred
aus Sondershausen, geb. 30.08.1860 (a.d.III.Cal.Sept. 1860, Sondershausen)
Ueber die Einwirkung von Aethylenbromid auf Dimethylparatoluidin. Gö. 1883; 35 S. DV: H. Hübner. Examen 7.11.1883. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1883.

WENDLAND, August
aus Neumark, geb. 21.12.1856 (Salchow in Pommern)
Ueber Anhydropropionyltolylendiamin. Gö. 1883; 36 S. DV: H. Hübner. Examen 16.11.1883. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1883.


♦ 1884

BROEMME, Eduard
aus Moskau, geb. 17.01.1860 (Moskau)
Über Anhydrobutyryldiamidotoluol (Butenyltoluylendiamin) und sein Verhalten gegen Brom. Gö. 1884; 30 S. DV: H. Hübner. Examen 13.05.1884. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1884.

HAGER, Hermann
aus Hannover, geb. 2.05.1861 (Hannover)
Über die Einwirkung von Chlorameisensäureäther auf Paranitranilin. Gö. 1884; 44 S. DV: H. Hübner. Examen 25.07.1884. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1884.

HEINEN, Hermann
Assistent an der landwirtschaftlichen Versuchsstation Braunschweig, aus Braunschweig, geb. 9.05.1858 (Braunschweig)
Einwirkung von Jodallyl auf Anhydrobenzdiamidotoluol. Gö. 1884; 30 S. DV: H. Hübner. Examen 16.05.1884. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1884.

LEHMANN, Franz
aus Klein-Paschleben in Anhalt, geb. 28.04.1860 (Klein-Paschleben)
Über die Einwirkung von Salpetersäure auf Diäthyl-m-amidobenzoesäure. Gö. 1884; 37 S. DV: H. Hübner. Examen 27.02.1884.

PICKEL, James Marion
aus Williamston in Süd-Carolina USA; geb. 20.10.1855 (Williamston)
Propionylanhydroisodiamidotoluol (Propenylisotolylenamidin). Gö. 1884; 42 S. DV: H. Hübner. Examen 30.07.1884. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1884.

PRÜSSING, Paul Günther
aus Holzminden a. d. Weser, geb. 11.02.1861 (Holzminden)
Über die Einwirkung von Phenylcyanat auf aromatische Kohlenwasserstoffe. Gö. 1884; 34 S. DV: R. Leuckart, auf Veranlassung von H. Hübner. Am chemischen Laboratorium des physiologischen Instituts durchgeführt? Examen 26.11.1884. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1884.

REDDIE, Cecil
aus London, geb. 10.10.1858 (a.d.VI.Id.Oct. 1858, London)
Ueber das Verhalten des Anhydroacetmetaparatoluylendiamins gegen Brom und gegen Salpetersäure. Gö. 1884; 33 S. DV: H. Hübner. Examen 9.08.1884. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1884.

SCHÜPPHAUS, Robert
aus Crefeld, geb. 7. 03.1861 (Crefeld)
Über Formanhydrosiodiamidotoluol (Methenylsiotoluylendiamin). Elberfeld 1864; 32 S. DV: H. Hübner. Examen 15.02.1884. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1884.

WING, John F.
aus Dartmouth Mass. USA; geb. 17.08.1860 (Dartmouth)
Über Butyrylanhydrometabromisodiamidotoluol. Gö. 1884; 35 S. DV: H. Hübner. Examen 7.08.1884. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1884.


♦ 1885

GATTERMANN, Ludwig
aus Goslar, geb. 20.04.1860 (Goslar)
Ueber einige Derivate des m-Nitro-p-Toluidins. Gö. 1885; 43 S. DV: H. Hübner und R. Leuckart. Examen 18.02.1885. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1885.

HOBEIN, Fritz
aus Hannover, geb. 22.04.1860 (Hannover)
Über Benzanhydroisodiamidotoluol und zwei gebromte Derivate. Gö. 1885; 41 S. DV: H. Hübner. Examen 6.02.1885. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1885.

KAISER, Adolf
aus Alfeld i. Hannover, geb. 28.06.1860 (Alfeld)
Über Mononitroderivate der Para- und Meta-acet-amidobenzoesäure sowie deren Reductionsproducte (Anhydrosäuren). Alfeld 1885; 50 S. DV: H. Hübner. Examen 4.08.1885. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1885.

KOEHLER, Otto
aus Ziebigk in Anhalt, geb. 26.16.1860 (Ziebigk)
Beitrag zur Kenntnis der Para-Xylen-Derivate. Gö. 1885; 28 S. DV: H. Hübner. Examen 1.06.1885. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1885.

MESSWARB, Wilhelm
aus Hannover, geb. 26.06.1862 (Hannover)
Über Acetanhydroisodiamidotoluol, Aethenylisotoluylendiamin. Gö. 1885; 31 S. DV: H. Hübner. Examen 2.05.1885. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1885.

MÖNKEBERG, Karl
aus Apelern, geb. 7.10.1956 Apelern Hess.-Nassau)
Einwirkung von Chlorameisensäureäther auf Nitrotoluidin. Gö. 1885; 32 S. DV: H. Hübner. Examen 26.02. 1885. SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1885.

RETHWISCH, Ernst
aus Altona, geb. 21.03.1860 (Altona)
Beiträge zur mineralogischen und chemischen Kenntnis des Rothgültigerzes. Stuttgart 1885; 84 S. DV: C. Klein Mineraloge. Die chemischen Arbeiten wurden bei H. Hübner und Polstorff ausgeführt. Examen 12.02.1885. (MINERALOGIE-CHEMIE) SUB:8Hlp.IV,26/6 Acadgö 1885.


♦ 1887

MEYER, Enno
im Laboratorium des Instituts in Nienburg(?),  aus Ostfriesland, geb. 9.01.1859 (a.d.V.Id.Jan.1859) Stickhausen, Friesland
Ueber die Einwirkung von Aethylenbromid auf Paratoluidin. Diss.phil. Univ. Berlin, Berlin 1887; 30S. DV: H. Hübner (†). SUB;(S.v.a.III,2821. Diss.phil.Berlin.  Die Arbeit wurde in Göttingen durchgeführt.


* Angaben entnommen aus:

Beer, Günther:
Die Chemischen Dissertationen der Universität Göttingen
1734 – 1900  eine Bibliographie von Günther Beer. –
Göttingen: Verlag Museum der Chemie Dr. Günther Beer 1998.
ISBN 3-932427-00-9


Namen-ABC der durch Hans Hübner Promovierten:

ALSBERG, Julius (1870)
ANGERSTEIN, Eduard (1869)
ARONHEIM, Berthold (1873)
ARONSTEIN, Ludwig (1864)
ATHENSTAEDT, Wilhelm (1883)
AUMANN, Carl (1880)
AVERDAM, Georg Wilhelm (1878)
BABCOCK, Stephen Moulton (1879)
BAERTHLEIN, Carl Peter (1877)
BARNER, Friedrich (1882)
BEHAGHEL von ADLERSKRON, Hermann (1877)
BENTE, Friedrich (1873)
BERGHUYS, Wilhelm (1880)
BEUTNAGEL, Hermann (1878)
BIEDERMANN, Rudolf (1868)
BIELEFELDT, Max (1880)
BÖCKER, August (1877)
BOEDEKER, Hermann (1882)
BORCHERS, Karl (1876)
BOYES, François (1875)
BRENKEN, Oscar (1873)
BROEMME, Eduard (1884)
BROOCKMANN, Karl (1880)
BUCHKA, Karl (1877)
BURGHARD, August (1875)
BUSCH, Heinrich (1874)
CUNZE, Dietrich (1864)
DABNEY, Charles W. (Jr.) (1880)
DETTMER, Heinrich (1880)
DIECKHOFF, Emil (1879)
EBELL, Paul (1875)
EDZARDI, Conrad (1879)
ENGELBRECHT, Adolf (1874)
FANGER, Emil (1878)
FRERICHS, Fritz (1874)
FRICKE, Emil Albert (1874)
FRICKE, Wilhelm I. (1877)
FRIEDBURG, L. Henry (1870)
FRIEDERICI, Theodor (1877)
FRÖCHTLING, Ludwig (1881)
GATTERMANN, Ludwig (1885)
GERKE, Karl (1879)
GLASSNER, Hugo (1875)
GÖLTSCHKE, Oscar (1877)
GRETE, Ernst August (1875)
GRETHEN, Willy (1876)
GROTE, Ludwig (1874)
GROTHMANN, Rudolf (1882)
GRUBE, Louis (1877)
GÜSSEFELD, Otto (1880)
HAARHAUS, Wilhelm (1880)
HAGER, Hermann (1884)
HALL, Lyman B. (1875)
HANEMANN, Ludwig (1877)
HÄSSELBARTH, Paul (1872)
HECHT, August (1878)
HEINEN, Hermann (1884)
HEINZERLING , Christian (1872)
HENKING, Ernst (1873)
HENNIGES, Ludwig (1881)
HERZOG, Ewald (1879)
HESEMANN, Friedrich (1879)
HINTZMANN, Ernst (1876)
HOBEIN, Fritz (1885)
HOLTMEYER, Anton (1867)
HOLTZAPFEL, Edmund (1882)
HOWE, J. Lewis (1882)
IDE, Christian (1881)
JACOBSEN, Gustav (1874)
JOHNSON, Herbert M. (1876)
KAISER, Adolf (1885)
KAYSER, Erwin (1883)
KAYSER, Otto (1875)
KELBE, Werner (1875)
KERN, Otto (1877)
KNOLL, Albert (1878)
KOEHLER, Otto (1885)
KOENIG, Georg (1879)
KÖHLER, Louis (1883)
KRISCHE, Carl (1878)
KRONBERG, Heinrich (1881)
KRUSE, Johann Nic. (1877)
LACHMANN, Georg (1879)
LAWRIE, Andrew D. (1876)
LEHMANN, Franz (1884)
LELLMANN, Eugen (1879)
LEPSIUS, Bernhard (1880)
LERMONTOWA, Julija (1874)
LOGES, Gustav (1878)
LÜDDENS, Heinrich (1875)
LÜNING, Robert (1878)
MAJERT, Wilhelm (1873)
MANDT, Maximilian (1875)
MEARS, Leverett (1876)
MECKER, Franz (1867)
MEINECKE, Friedrich (1875)
MENSCHING, Carl (1880)
MERRICK, Chas. S. (1882)
MESSWARB, Wilhelm (1885)
METGER, Stephan (1881)
MEUSEL, Eduard (1867)
MEYER, Carl (1878)
MEYER, Enno (1887)
MOHRMANN, Louis (1880)
MÖNKEBERG, Karl (1885)
MORSE, Harmon (1875)
MÜGGE, Franz (1880)
MÜLLER, August (1875)
MÜLLER, Friedrich C.G. (1871)
MÜLLER, Friedrich H. S. (1878)
MÜLLER, Karl (1871)
NEUMANN, Georg (1883)
NEURDENBURG, J. Johannes (1876)
NIEMEYER, Karl (1880)
NOLTHENIUS, J. R. Tutein (1880)
NORTON, Lewis M. (1879)
OHLY, Julius (1865)
OSTEN, Alfred (1874)
PAULI, William (1878)
PETERMANN, Arthur Julius (1868)
PHILIPP, Otto (1866)
PICHLER, Adolph (1878)
PICKEL, James Marion (1884)
PINI, Johannes (1878)
PLATE, Dietrich O. (1877)
POLSTORFF, Carl (1874)
POST , Julius (1870)
PRÜSSING, Paul Günther (1884)
RABE, Heinrich (1877)
RACK, Georg (1880)
RAMME, Gustav (1879)
RAVEILL, John W. (1877)
REDDIE, Cecil (1884)
RETHWISCH, Ernst (1885)
RETSCHY , Georg (1872)
RETSCHY, Hermann (1873)
RIGGS, Robert Baird (1883)
RINNE, Fritz (1883)
ROGERS, William (1875)
ROLLWAGE, Robert (1877)
ROOS, Paul François (1873)
ROSE, Heinrich (1870)
RUDOLPH, Christian (1875)
RUHNKE, Carl (1882)
SARNOW, Carl (1872)
SCHAUMANN, Heinrich (1879)
SCHEUER, Carl (1879)
SCHIRMEISTER, Heinrich (1883)
SCHNEIDER, Werner (1872)
SCHREIBER, Gustav (1873)
SCHÜPPHAUS, Robert (1884)
SENNEWALD, Ferdinand (1876)
SIMON, Eduard (1879)
SMITH, Edgar Faths (1876)
SMITH, Erastus Gilbert (1883)
SOEFFING, Hermann (1883)
SPITZER, Friedrich Victor (1875)
STELZER, Wilhelm (1876)
STILLE, Bernhard (1881)
STODDARD, John T. (1877)
STÖVER, Carl (1874)
STROMEYER, August (1880)
STRUCK, Gustav (1874)
STÜNCKEL, Carl (1880)
STUTZER, Albert (1875)
TAYLOR, Arthur F. (1876)
TERRY, Nathanael Matsen (1871)
TIETJENS, Ludwig (1880)
TOELLE, Alfred (1883)
TUBBE, Carl (1880)
ULEX, Hermann (1879)
ULRICH, Moritz (1878)
UPMANN, Julius (1870)
van ALPHEN, Hieronymus (1877)
van LENNEP, J. Roeters (1870)
VENABLE, Frank P. (1881)
VIRCHOW, Karl (1880)
VOLLBRECHT, Heinrich (1877)
von HERFF, Balduin (1881)
von SCHACK, Ernst (1876)
von SCHWARTZ, Ernst (1876)
VOSS, Carl (1875)
WACHSMUTH, Otto (1874)
WALLACH, Otto (1869)
WARTZE, Bernhard (1879)
WATTENBERG, Hermann (1875)
WEHRHANE, Georg (1864)
WEISS, Gustav (1872)
WENDLAND, August (1883)
WIESINGER, Friedrich (1882)
WIESINGER, Hans (1874)
WILKENS, Franz (1877)
WILLIAMS, Richard Douglas (1871)
WING, John F. (1884)
WITTELSHOEFER, Paul (1875)
WULTZE, Adolf (1878)

Freundschaftlichst Ihr Wöhler – Autographen

Hier finden Sie nach und nach einige der Autographen von Friedrich Wöhler aus dem Nachlass Hans Hübner.

8. August 1877

Lieber College
was werden Sie von mir gedacht
haben, daß ich gestern mit keinem
Wort Ihres gütigen Geschenkes
erwähnte.  Es geschah aus unver-
zeihlicher Vergesslichkeit. Nach

meiner Rückkehr werde ich das
edle Getränk genießen, indem
ich es als ein Geburtstagsgeschenk
von Ihnen betrachte. Herzlichen
Dank für Ihre freundliche Aufmerksamkeit.

Freundschaftlichst

G(öttingen). 8. Aug. 1877

Eiligst                                                   Ihr Wöhler

Hübnersches Gelb – für Seidenfärberei Spindler Berlin

Praxisbezogen und gut vernetzt wie Hübner war, befasste sich das Laboratorium natürlich auch mit Fragestellungen aus der Industrie. So machte Hans Hübner im Sommer 1870 Versuche zu einem gelben Farbstoff für Seide. Hierüber tauschte er sich mit Wilhelm Spindler aus, der in Berlin sehr erfolgreich eine Seidenfärberei betrieb. Die entsprechenden Stoffmuster nebst kleinen beschrifteten Umschlägen haben sich bis heute erhalten.

Quelle: Muster / Proben, Korrespondenz

Die Königliche Gesellschaft der Wissenschaften

In diese wurde Hans Hübner 1876 als Mitglied aufgenommen. Ihr Leitgedanke: „Fecundat et ornat – sie befruchtet und ziert“ ist auch Teil der stets wiederkehrenden Illustration der Publikationen der Gesellschaft, auf der rund um eine Brunnenfontäne (die zugleich bewässert und ziert) Embleme angeordnet sind, die die in der Gesellschaft der Wissenschaften vertretenen Disziplinen repräsentieren sollen. Heute würde man das als Logo oder Corporate Identity bezeichnen.

… weitere Informationen folgen.

Quellen: Aufnahmeschreiben, div. Korrespondenz, Publikationen, Satzung

Mitgliedschaft im Literarischen Museum

Hans Hübner wurde 1862 als ordentliches Mitglied in das „Literarische Museum Göttingen“ aufgenommen, das 1832 gegründet wurde. Ziel des Literarischen Museums war es lt. seiner Satzung, „…die Benutzung eines ausgedehnten Kreises von wissenschaftlichen, politischen und belletristischen Zeitschriften und Büchern zu gewähren, und zugleich die gesellige Unterhaltung und Verbindung untereinander zu befördern.“

Die Gesellschaft hatte neben den Ordentlichen Mitgliedern beispielsweise im Jahr 1859 ca. 400 außerordentliche Mitglieder.

Quellen: Aufnahmeschreiben, Statuten, Bestandsübersicht 1857

Wöhler Denkmal

Wöhler Denkmal Göttingen (vor dem Alten Auditorium) Bronzestandbild. Sockel aus schwedischem Granit. Fertigstellung: 1890. Künstler: Ferdinand Hartzer (1838-1906) aus Berlin, der u.a. in Dresden a. d. Kunstakademie bei Hähnel studierte. Guss: Erzbildgiesser Gladebeck, einer der bedeutendsten Giesser der Zeit aus Berlin.

Hübner war einer der Mitinitiatoren für das Wöhlerdenkmal. Er sammelte u.a. unter den Kollegen Spenden und nutzte die Kontakte seines Vaters Julius Hübner,  Direktor der Dresdner Gemäldegalerie und Professor an der Kunstakademie Dresden, um geeignete Bildhauer einem extra dafür gegründeten Comitee vorzuschlagen. Dieses gründete sich im Jahr nach seinem Tode, um 1886 einen Wettbewerb zur Errichtung eines Denkmals auszuschreiben. 1890 wurde das Denkmal vor dem Alten Auditorium enthüllt. Heute steht es in der Hospitalstraße, in der Nähe des historischen Chemischen Laboratoriums, Wöhlers langjähriger Forschungs- und Wirkungsstätte. Das Pflaster davor zeigt die Strukturformel des Harnstoffs.

Erhalten hat sich eine der Spenderlisten von Hübner nebst einer Quittung über die Einzahlung an die Deutsche Chemische Gesellschaft, die ihn unmittelbar vor seinem Tode erreichte.

 

 

Hans heute …

… diese Gipsbüste, die der Bruder Eduard Hübner von Hans kurz nach seinem frühen Tode 1886 anfertigte, steht heute im Fenster des Hübnerschen Hauses bei Frankfurt/M. Sie erfreut sich bei den Fussgängern der Straße großer Beliebtheit, denn seit Jahren ist es nun schon Tradition, dass sich diese Büste mit kleinen Accessoires den Jahreszeiten oder Anlässen entsprechend anpasst. Eine Auswahl sei hier abgebildet. Wir sind uns sicher, dass der auch künstlerisch und kulturell vielseitig interessierte Hans Hübner seine Freude daran gehabt hätte und dieser Spaß auch in seinem Sinne wäre.

Fortsetzung folgt … 😉